Bewusst Leben Seminare
Bewusst Leben Seminare

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

 

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle angebotenen Seminare und Kurse.

 

2. Vertragspartner

 

Vertragspartner und Veranstalter für Seminare und Kurse ist Bewusst Leben Seminare UG (haftungsbeschränkt), Marktkirchhof 1, 38640 Goslar

 

3. Zahlungsvereinbarung

 

Da die Teilnehmerzahl für unsere Seminare und Kurse begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung per E-mail erfolgt auch die Zusendung der Zahlungsaufforderung, die bis 14 Tage vor Seminarbeginn zu begleichen ist. Bei kurzfristiger Anmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn ist die Zahlung direkt nach Zahlungsaufforderung zu leisten. 

 

4. Leistungen

 

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:

- Moderation der Seminarveranstaltung

- Tagungs- und Seminartechnik, soweit benötigt

- Bei Ausbildungen ein Skript und eine Teilnahmebestätigung

- Getränke und Snacks

 

5. Teilnehmerzahl

 

Die Seminare werden in der Regel ab 6 Teilnehmern durchgeführt, Ausbildungen ab 3 Teilnehmern. Die max. Teilnehmerzahl ist je nach Seminar unterschiedlich. 

 

6. Teilnahmevoraussetzungen

 

Die Teilnahme an Kursen und Seminaren setzt voraus, dass sich jeder Teilnehmer körperlich und psychisch dazu in der Lage fühlt. Bei Beschwerden obliegt es dem Teilnehmer, den jeweiligen Kurs- oder Seminarleiter zu informieren.

 

7. Stornierung

 

Eine Stornierung durch den Kunden ist aus wichtigen Gründen bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter Abzug von 10 Euro Stornogebühr möglich. Erfolgt die Stornierung bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn, wird ein Stornobetrag von 50 % der Veranstaltungsgebühren erhoben. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen werden die vollen Veranstaltungsgebühren erhoben. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Der Kunde kann gern einen Ersatzteilnehmer stellen.

 

8. Ausfall der Veranstaltung

 

Sollten wir die Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht Anspruch auf Erstattung der vollen Teilnahmegebühr. Bei Ausfall wegen Erkrankung des Seminar- oder Kursleiters, bei zu geringer Teilnehmerzahl sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Für Schäden und Kosten incl. Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und /oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.

 

9. Haftung

 

Der Veranstalter haftet im Rahmen der Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verantalters beruhen. Für sonsige Schäden haftet er nur insoweit, als diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen. Für Gegenstände, die in den Veranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten incl. Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

 

10. Datenschutz

 

Der Veranstalter verpflichtet sich, alle im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem Seminar oder Kurs erhaltenen Informationen und Daten vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung erstreckt sich auch über die Beendigung der Teilnahme an einem Seminar oder Kurs hinaus.

 

11. Schlussbestimmungen

 

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen Verbindlichkeiten . 

 

12. Widerrrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen.

 

Der Widerruf ist zu senden per Post an Bewusst Leben Seminare UG, Marktkirchhof 1, 38640 Goslar oder per Mail an info@beratungspraxis–rasch.de. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Seminare, Workshops und Yogaurlaube finden an verschiedenen Orten in Deutschland,Österreich und weltweit statt!

Kontakt

Bewusst Leben Seminare

Marktkirchhof 1, 38640 Goslar

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 176 32636480 oder

+43 676 4780232

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychologische Beratungspraxis